Fakten zur Musikerin

Die gebürtige Memminger Sopranistin nahm bereits während ihrer Schulzeit Unterricht in Gesang, Klavier und Blockflöte, wobei sie früh ihre Leidenschaft zum Musiktheater und der Musik erkannte. Sie wurde bei Heinrich Lüneburg zur klassischen Sängerin ausgebildet und machte erste Schauspielerfahrungen am Landestheater Schwaben.

Schließlich absolvierte sie ihr zweites Staatsexamen (Lehramtsstudium Musik für Gymnasium) mit dem Schwerpunktfach Gesang an der „Hochschule für Musik und Theater“ München, während dem sie bei verschiedenen Produktionen wie z.B. als Pamina in Mozarts „Zauberflöte“ oder als Belinda in Purcells „Dido and Aeneas“ mitwirkte. Zu ihren Gesangslehrern gehörten Egon Komann, Barbara Ebel und Ingrid Kaiserfeld. Ferner absolvierte sie verschiedene Meisterklassen, wie z.B. bei Ilse Pfeifer (New York) oder bei Prof. Noëlle Turner (Belcanto meets Broadway).

Ihre instrumentalen Fähigkeiten entwickelte sie ebenso kontinuierlich weiter. So wurde sie in der Blockflöte von Stefan Temmingh unterrichtet und fand während ihrem Studium zu ihrem Lieblingsinstrument, der Harfe.

Auch Privat bildetet sie sich über verschiedene Schulen u.a. bei Angelika Maier und Workshops im Bereich Musical weiter, wie z.B. bei der „Stage School“ Stuttgart. Des Weiteren besuchte sie bei Chris Murray und Prof. Jack Poppell Musical Masterclasses zu den Schwerpunkten Interpretation, Gesangstechnik und Schauspiel. Auf der Bühne war sie unter anderem in verschiedenen Musical-Adaptionen als Kaiserin Elisabeth aus „Elisabeth“, Christine aus „Phantom der Oper“ und Sarah aus „Tanz der Vampire zu sehen. Im Jahr 2017 gründete sie außerdem eine Irish Folk Band, in der sie – neben dem Gesang- die irischen Flöten Tin-Whistle und Low-Whistle, Harfe und Klavier spielt.

 

Wofür Johanna Langer steht

Charakteristisch für Johanna ist ihr durchweg professionelles Auftreten. Sowohl ihr Gesang als auch ihr Feingefühl am Instrument verursachen bei ihrem Publikum Gänsehaut. Für die Beratung, Planung und Ausführung der Veranstaltungen nimmt sie sich grundsätzlich viel Zeit, wobei auch Sonderwünsche gerne willkommen sind.

Bildnachweise: Profilbild, Titelbild 3+4 – Natalie Wittenzellner; Titelbilder 1+2 –Jürgen Schall.
Alle Aufnahmen mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Urheber.

0
Instrumente
0
Jahre Bühnenerfahrung
0
Geleitete Produktionen
0
Aufführungen

Nächste Auftritte

18.01.19, 20 Uhr – Celtic Roses – Irish Folk Abend
– – – @ PIK Memmingen
29.03.19 – Musical Highlights
– – – @ Stadthalle Memmingen

Zusammenfassung

Johanna Langer ist Gesangs- und Instrumentalsolistin, Komponistin, kann als Chorleiterin fungieren und überzeugt auch in Show- und Musicalrollen. Ihre zuvorkommende und verbindliche Kommunikationsart – in der Phase der Projektplanung – sind ein Garant für einen unvergesslichen Abend.

Aufnahmen

Es sind leider momentan noch keine Aufnahmen dieser Musikerin vorhanden.