Irish Folk in der Kattunfabrik – 18.10.2019 – Unterhaltsames Musikerlebnis im vollbesetzten Saal –

Unter dem Motto „May the road rise to meet you“ fand am vergangenen Freitag, den 18.10.2019, in der Memminger „Kattunfabrik“ das Konzert der Memminger Irish-Folk Band „Celtic Roses“ statt. Die Gäste der bereits deutlich im Voraus restlos ausverkauften Veranstaltung wurden von der rein weiblich besetzten Formation mit auf eine Reise durch die irische Geschichte genommen. Die fünf Musikerinnen präsentierten dabei einerseits irische Traditionals in Form von Jigs und Reels, zeigten
ihr Können andererseits aber auch bei einem kurzen Ausflug ins amerikanische Liedgut – Musik der neuen Heimat vieler irischer Auswanderer. Die Moderation mit Limericks – humorvollen Gedichten – sowie amüsanten Trinksprüchen sorgte zusammen mit den Liedern für kurzweilige Unterhaltung. „Uns ist es wichtig, ein stimmiges Gesamtkonzept anzubieten, damit sich unsere Gäste wohl fühlen. Dazu gehören viele Details: Sowohl die musikalische Komponente, als auch eine stimmungsvolle Beleuchtung – und in diesem Fall sogar die stilechte irische Getränkeauswahl in der Pause an der Bar.“, so Johanna Langer, Musikerin und Inhaberin der veranstaltenden Eventagentur „Moonlight Events“.

Die „Celtic Roses“ bestehen aus Johanna Langer (Gesang, Piano, Harfe, irische Flöten), Andrea Wellhöfer (Gesang), Johanna Rothärmel (Violine, Piano), Heidi Hörnle (Piano, Gitarre) und Amelie Langer (Schlagzeug, Saxophon, Piano).
Der nächste öffentliche Auftritt der Musikerinnen ist für Mitte März 2020 in Memmingen geplant.



«
»

Leave a comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.